Archiv der Kategorie: Aktuelles

Monty

……Wäsche ist fertig. Uups eine Hose vergessen. Nunja irgendwo muss ich ja auch drauf ausruhen, zwischendurch 😉

Guts Nächtle Euer Monty

Tricks und Denkaufgaben für Hund und Mensch

Beschäftigung mit dem Hund
Tricks und Denkaufgaben für Hund und Mensch
Der Hund benötigt wie eigentlich alle Tiere genügend Beschäftigung. Das sind neben genug Auslauf und Spiel auch Kopfarbeit und Denkaufgaben. Ausserdem fördert dies auch die Bindung zwischen Tier und Mensch!
Wer also Lust hat ab März am Sonntagnachmittag um 17 Uhr ca. eine Stunde mit seinem Hund intensiv, aber auch mit viel Freude zu arbeiten. Gerne melden Doc Doolittle Ranch unter 0177/3300077 Janine Bahr- van Gemmert

Wieder Hunde Kurse mit der Doc Doolittle Ranch


Spiel u Spass für Hund u Mensch

Mittw. den 21.03.2018 und Mittwoch den 28.03, jeweils ab 16.15 Uhr

und weiter jeweils Mittwoch

Ort: Doc Doolittle Ranch, Hemkweg 17a „Hundeschule“ mit Elementen aus den verschiedensten Sparten der Hundebeschäftigung! Agility, Hundesport, Unterordnung usw. 10 eur
Anmeldung erwünscht unter 0177/3300077 Janine Bahr- van Gemmert

Wieder Hundekurse auf der Doc Doolittle Ranch

Spiel und Spass für Hund und Mensch

Seit letzem Mittwoch finden auf der Doc Doolittle Ranch

wieder Hundekurse an (siehe Button- Termine auf unserer Website)

Außerdem gibt es im Sommer auch wieder Kurse und Workshops für Mensch und Tier!

Wir bieten Gruppen und Einzelstunden, sowie „Hundeführerschein- Seminare“, „Erste-Hilfe bei Hund und Katze“ und vieles mehr.

 

 

Erste Hilfe an Hund u Katze im Mai

Am 13 ten Mai ab 14 Uhr auf der Doc Doolittle Ranch!

Anmeldung erforderlich ca. 4 Stunden

Unkostenbeitrag 35 euro

Ziel ist es Hundehaltern

und Interessierten das Thema ‚Erste-Hilfe bei Hund und Katze‘ in einem Kurs näher zu bringen. Nach dem Kurs sollten Sie in der Lage sein Notfallsituationen bei ihrem Hund/ ihrere katze zu erkennen, das Tier als Ersthelfer zu unterstützen und den Transport zum Tierarzt zu organisieren.

Viel Infos, viel Lernen und auch Spass am gemeinsamen Erarbeiten sind das Ziel!!

Bauarbeiten auf der Doc Doolittle Ranch gehen vorran!!

Die Bauarbeiten auf der Doc Doolittle Ranch und der Ausbau des neuen Tierhuus- Gebäudes gehen vorran. Auch wenn es uns viel Geduld und Kraft kostet, freuen wir uns sehr auf die neuen Räumlichkeiten,so Susanne, Janine und André vom Tierhuus- Insel Föhr e.V.

Um Kosten zu sparen, versuchen wir möglichst viel in Eigenarbeit zu erledigen, sagt der erste Vorsitzende André van Gemmert und bedankt sich ausdrücklich nochmal bei allen Helfern!!!

Nur mit soviel Einsatz von Ehrenamtlichen und unseren Mitarbeitern ist ein solches Projekt umsetztbar!!

Wir hoffen sehr, unser neues Tierhuus im Frühjahr eröffnen und nutzen zu können, so der Tierhuus Vorstand  André van Gemmert und Janine Bahr- van Gemmert

Dann hat die Zeit der Improvisation, um allen Tieren eine entsprechende Hilfe zukommen zu lassen endlich ein Ende, freut sich Stationsleitung Susanne Ermert.

Wir danken natürlich auch unseren Sponsoren, ohne die dieses Projekt völlig undenkbar wäre!!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!!

Hoffnungslicht von Föhr

Hoffnungslichter für Hungernde   

Weihnachtszeit, Adventstimmung, Plätzchen und Glühweinduft….und Kerzen20161124_172542     Während wir hektisch nach Weihnachtsgeschenken Ausschau halten und noch alles Nötige in höchster Eile erledigen, kämpfen in anderen Regionen Menschen um das nackte Überleben.

Wie in den letzten Jahren und besonders im Jahr 2006, als wir mit den „Hoffnungslichtern für Hungernde“ in einer Spontanaktion (anlässlich der Erdbebenkatastrophe in Pakistan) zusammen mit vielen Föhrern und weiteren Helfern 1500 Euro an das Kinderhilfswerk „Global Care“ übergeben konnte, und somit Soforthilfe im Erdbeben- Katastrophengebiet sicherstellen konnten, soll auch in dieser Vorweihnachtszeit wieder mit den Hoffnungslichtern Geld für ein spezielles Projekt gespendet werden.

Ein Zeichen, gerade im Advent an andere zu denken und Weihnachten erlebbar zu machen- ganz konkret.

Zusammen mit Insulanern, Kurgästen und allen Menschen deutschlandweit wollen Janine Bahr-van Gemmert und Lefke Krüger diesmal, wie schon im Sommer bei einer Aktion, auf das Hungerelend in der Welt und speziell in Ostafrika aufmerksam machen.

„Wir haben direkten Kontakt mit den Mitarbeitern dieser Organisation und wissen so, dass das Geld bei den Ärmsten der Armen wirklich ankommt, so Lefke Krüger.

Mit dem Kauf eines Hoffnungslichtes (2,50€ oder gerne mehr) unterstützen Sie ein Projekt von Tierärzte ohne Grenzen.

In diesem Jahr kommt Ihr Betrag der Bekämpfung der Hungersnot in Ostafrika zugute, als Folge z.B. von Klimawandel bedingter Dürren. Diese forderte seit ihrem Ausbruch 2015 unzählige Tote und zwang viele Menschen zur Flucht in ebenfalls betroffene Nachbarländer. Millionen leiden aktuell auch unter Mangelernährung und dadurch ausgelöste Krankheiten. Besonders betroffen sind schwangere Frauen, Säuglinge und Kinder.

Tierärzte Ohne Grenzen (TOGEV) unterstützt die Menschen vorort in verschiedenen Langzeitprojekten und auch Soforthilfe- Aktionen, um Menschenleben zu retten. Teilweise auch durch Hilfe bei der lebenswichtigen Tiergesundheit und Pflege.

Und Janine Bahr- van Gemmert erklärt weiter die Idee hinter den Hoffnungslichtern, die man für 2,50 euro erwerben kann. Die Lichter sollen zum einen den Menschen durch die Einnahmen direkt helfen und gleichzeitig als Kerzenlicht ein Hoffnungszeichen in die Welt tragen und andere darauf aufmerksam machen.

Mit der Aktion „Hoffnungslicht“, die wir 2006 anlässlich des Erdbebens in Pakistan ins Leben gerufen haben, möchten wir einen kleinen Beitrag zu Menschlichkeit und christlicher Nächstenliebe leisten.

Entzünden Sie Ihr Licht und spenden Sie Hoffnung.

Jeder, der helfen will und auch eine Hoffnungslichter- Verkaufstelle einrichten möchte, kann sich gerne melden!

Nähere Infos unter   0177/3300077

Janine Bahr- van Gemmert               Lefke Krueger

 janine_insel@hotmail.com            lefkekrueger@hotmail.com